Michaels Bahnhofsmodule Osthofen/Rhh.

Damit fing alles an. Für seine Großspurveranstaltung in der Wormser Turbinenhalle erwarb Michael von Herrn Jordan aus Hamburg vier Spur 0 Ausstellungs-Module, die Herr Jordan zur Ansicht mit nach Buseck gebracht hatte. Man wurde handelseinig, der Grundstein für seine Modulanlage war gelegt. Claudius, ein gottbegnadeter Modellbahner nahm den Neuerwerb unter seine Fittiche und passte sie den Wormser Normen an. Die Module haben eine Länge von 1 x 0,6 m. Teilweise wurden sie z.B. für das Bahnhofsgebäude verbreitert. Das Maximalmaß richtete sich nach den vorhandenen Transportmöglichkeiten. Die Module stehen das Jahr über in Michaels Hobbyraum. Zu Fahrtagen oder sonstigen Veranstaltungen verlassen sie das Kellerverlies und vereinen sich mit den anderen Modulen zu einer impossanten Anlage, die im Dez. 2011 knapp 40 m betrug.

 

 

2 Gedanken zu “Michaels Bahnhofsmodule Osthofen/Rhh.

  1. Natürlich können Sie die einmal bei uns auf die Module stellen. Schauen Sie öfter auf der Homepage nach wo wir wann einen Fahrtag veranstallten, oder noch besser, kommen Sie doch mal auf unseren Stammtisch ! Gerade diesen Donnerstag treffen wie uns wieder in unserem Heimat BW beim SV Leiselheim in Worms. Kein Fahrtag, nur Fachsimpeln 🙂
    Kontakt auch über : modellbahnboerse(at)aol.com

  2. Ich habe Güterwagen in Spur 0 mit Holz beladen. Ich würde sie gerne mal auf ein Modul stellen oder einmal fahren lassen. Kann man das irgenwie an einem Fahrtag oder privat organisieren? Ich kann Ihnen auch ein paar Bilder schicken.

    mit freundlichen Grüßen
    Wolf Bison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 + acht =