6. Wormser Großspur-Treff am 8.und 9. Dezember 2012

Im herrlichen Ambiente der historischen EWR-Turbinenhalle, in der bis in die 50er Jahre hinein Strom für die Stadt Worms produziert wurde, präsentierten die Mitglieder der Wormser 0 Moduler ihre bis auf ca. 40 m angewachsene digital gesteuerte Modulanlage. Auf der eingleisigen Hauptstrecke mit Abzeig wurde ein Point to Point Betrieb, also Güter-und Personenzugverkehr zwischen den 3 vorhanden Bahnhöfen nach Fahrplan abgewickelt. Zum Einsatz kamen z. t. sehens- und hörenswert aufgerüstete/umgebaute/gealterte Großserienfahrzeuge, aber auch das eine oder andere Kleinserienmodell schnaufte über die Anlage. Ein genauer Fahrbericht wird noch folgen. hier schon einmal ein Link zu einem Bericht in der örtlichen Presse der Wormser Zeitung.

Hier ein kleiner Bilderbogen:

Dies hier war das aufgebaute Layout der Strecke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 3 = elf